Bild von Automatischen Roboter Autos im Verkehr


Mehr und mehr automatische Autos fahren auf den Straßen Europas. Rentner kaufen sie, weil sie bequemer und sicherer zu fahren sind. Tausende von ihnen fahren in Berlin, Paris und Barcelona. In einigen Städten haben die Menschen bereits angefangen sich zu weigern eigene Autos zu besitzen, weil die elektrischen Roboter-Taxis preiswerter zu verwenden sind, als ein eigenes Auto zu besitzen.

Roboter helfen in vielen Gebieten aus. Sie helfen zu bauen, zu fahren, zu kochen und zu überwachen. Häufig helfen sie nur passiv. Letztlich fingen sie aber an völlig automatisch zu werden.

Im Fall von automatischen Taxis, scheinen die automatischen Autos, vollkommen zu sein. Touristen können ihnen vertrauen, um so wie möglich ehrlich zu sein. Frauen können auf dem Rücksitz schlafen und sich entspannen, ohne die Augen eines männlichen Fahrers zu fühlen.

Autonome Züge, Busse und Straßenbahnen werden von Menschen mehr akzeptiert, weil sie auf vorherbestimmten Spuren fahren, die vorhersehbar sind. Von der Erfahrung gibt es weniger Ärger mit ihnen, weil man den automatischen Zug nicht verantwortlich machen kann, wenn zu früh oder zu spät ankommt. Automatische Fahrzeuge versuchen so gut wie möglich zu sein, weil sie darauf programmiert wurden. Wenn es keinen Fahrer gibt, akzeptieren die Menschen einfache Fehler viel leichter. Die Fehler der automatischen Züge sind manchmal ärgerlich, wenn sie zum Beispiel sehr schnell in der Mitte der Spur anhalten, um auf den anderen Zug zu warten. Ein sehr cooler menschlicher Fahrer würde langsam vor dem Stoppen rollen. Aber, in kritischen Situationen meistern die automatischen Züge die Spuren besser als Menschen.

Menschen werden leicht abgelenkt und machen häufig sehr einfache Fehler mit großen Folgen auf der Straße. Automatische Autos sind von jenen einfachen Fehlern mehr geschützt. Roboter behalten ihre Aufmerksamkeit die ganze Zeit. Automatische Autos machen keine einfachen Fehler, die Menschen tun. Die Fehler der Roboter sind komplizierter.

Die Hauptsorge mit Robotern ist, dass sie keine Voraussicht für das unsichtbare haben. Und auch konnten die vorprogrammierten Annahmen gefährlich oder falsch sein, wie es mit Menschen auch geschieht. Sagen wir, dass eine Frau 40 km/h in einer schmalen Straße fährt, weil sie weiß, dass es Kinder geben konnte, die von der Schule während sonnigen Tagen herumgelaufen werden. Ein automatisches Auto würde die vorherbestimmten 50 km/h fahren, weil es nicht wissen kann, dass die Kinder glücklicher sind, während Sonnigen Tagen auf die Straßen zu laufen.

Roboter können die Absichten von Fußgängern nicht lesen. Wenn zwei glückliche Geliebte oder eine Mutter mit einem Kind die Straße überqueren wollen, können die menschlichen Fahrer verlangsamen und anhalten, weil sie sich gut fühlen, wenn sie freundlich und nützlich sind. Automatische Roboter-Autos würden es nicht in Betracht ziehen sich zu verlangsamen, weil es die Absichten der Menschen nicht lesen kann, die eine Straße überqueren oder einfach nur auf der Seite stehen wollen.

Dieses Verhalten könnte ins Auto vorprogrammiert werden. So dass, wenn es viele Leute auf den Straßen gibt, würde das robotische Auto langsamer fahren als die Geschwindigkeitsbegrenzung, weil das unsichere Situationen vermeiden könnte. Aber, es ist noch problematisch. Das Ausgliedern von Entscheidungen zu einem Roboter schafft Misstrauen, weil der durchschnittliche Benutzer den programmierten Roboter-Autos nicht vertraut, um ebenso freundlich und nützlich zu sein, wie die Menschen sein können.

Robotische Autos können weniger schädlich und preiswerter sein als menschliche Fahrer auf lange Sicht. Ihr Erfolg ist unvermeidlich, weil sie sich jedes Jahr verbessern. Ihre Überlegenheit wird nur durch das Misstrauen, den Verdacht und die Sorgen der menschlichen Fahrer verlangsamt, die angemessene Sorgen haben, um für die Fehler der Roboter-Autos vollständig verantwortlich zu sein.

Das Bild einer nassen Straße mit Autos im Stau ist von epSos.de und ist laut der Kreativen Unterhaus-Lizenz frei verwendbar. Das ursprüngliche Foto ist bei flickR.com

transparent twitter icon free facebook icon logo free Google Plus icon logo

Be happy. Talk with people.

Thank you for sending !

website logo
Tweet me

Google+ me

«    Send this page